Aktuelles und Veranstaltungen

 

Herkomer-Podcast im Bayerischen Rundfunk

"Hubert von Herkomer - Künstler, Schriftsteller, Multitalent" heißt eine der jüngsten Produktionen in der Reihe "Radiowissen" im Bayerischen Rundfunk. In ihrem gut 20-minütigen Beitrag beleuchtet Autorin Ulrike Beck den Lebensweg des bayerischen Auswandererkinds aus armen Verhältnissen zunächst in die USA und wenige Jahre später nach England und beschreibt den Aufstieg des begabten Autodidakten zum europaweit anerkannten Künstler und meist beschäftigten "VIP"-Porträtisten seiner Zeit.
In der Befragung ausgewiesener Herkomer-Kenner, insbesondere der Leiterin der städtischen Museen Landsbergs, Sonia Schätz, und des lange Jahre in gleicher Position verantwortlichen Vorgängers Hartfrid Neunzert, entsteht das lebendige Porträt eines unkonventionellen Genies und vielseitig interessierten Multitalents an der Schwelle vom 19. zum 20.Jahrhundert - ein Feature, hörenswert für alle, die in kompakter Form mehr erfahren wollen über den Ehrenbürger der Stadt Landsberg und Erbauer des Mutterturms, eines ihrer markantesten Wahrzeichen.

Abrufbar ist der Podcast "Hubert von Herkomer - Künstler, Schriftsteller, Multitalent" über den BR Podcast Radiowissen.

 

Neuer Workshop für Künstler und Interessierte

Druckwerkstatt für Erwachsene

Wir haben unser Vermittlungsprogramm erweitert und bieten nun auch einen Workshop zum Lithographie-Druckverfahren für Erwachsene, für Künstler und Interessierte an. Klaus Strahlendorff leitet den zweitägigen Workshop, führt in die Technik der Lithographie ein und begleitet den künstlerischen Prozess sowie den Druck in der Druckwerkstatt des Herkomer Museums. Ein kurzer Rundgang durch die Ausstellung ist Teil des zweiten Workshop-Tages.

Zum Workshop "Die Magie des Steindrucks"

 

Corona-Update

Alle Zugangsbeschränkungen sind aufgehoben

Aktuell gelten im Herkomer Museum keine Zugangsbeschränkungen mehr. Zu beachten sind nur noch die allgemeinenen Hygiene- und Abstandsregeln. Mit Rücksicht auf das gesundheitliche Wohl all unserer Gäste bitten wir unsere Besucher außerdem, während des Aufenthalts in unserem Haus auf freiwilliger Basis weiterhin einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Wir freuen uns auf Sie und heißen Sie mit dem beginnenden Sommer und neuer Zuversicht herzlich bei uns willkommen!

 

Lichtstube wieder geöffnet

Die Lichtstube für gemeinsames Handarbeiten in  geselliger Runde  ist für alle interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer wieder uneingeschränkt geöffnet. Nächster Termin - nach der Sommerpause -  ist Samstag, 1. Oktober. Wir freuen uns auf unsere treuen Besucher und Besucherinnen und heißen auch neue Gäste jederzeit herzlich willkommen. Zur besseren Planbarkeit wird um vorherige Anmeldung unter Telefon 08191/128-360, Montag bis Freitag, 8 bis 12 Uhr, oder per Mail an neues.stadtmuseum@landsberg.de  gebeten. Teilnahme zur Hälfte des regulären Museumseintritts.

Jeden ersten Samstag eines Monats, von 14 bis 17 Uhr, öffnen wir Besuchern und Besucherinnen nun wieder unsere beliebte Lichtstube und bieten allen HandWerkern die Gelegenheit, sich in den Räumen der Druckwerkstatt zu kreativer Beschäftigung in geselliger Runde zusammenzufinden. Ganz nach der Devise Vor-, Nach- und vor allem Selbermachen arbeiten die Teilnehmer an ihren mitgebrachten Werk- und Handarbeitsstücken und tauschen sich dabei über so manche Tipps und Tricks aus.

 

Öffentliche Führung: Malerfürst und Visionär

Lernen Sie Hubert von Herkomer bei einer spannenden Führung durch sein Museum kennen und lassen Sie sich inspirieren von der  Vielseitigkeit und kreativen Energie einer schillernden Künstlerpersönlichkeit an der Schwelle zum 20. Jahrhundert.
Führung durch das Herkomer Museum und den Mutterturm.
Anmeldung über die Landsberger Tourist-Info. Teilnahmegebühr 10 Euro.

Nächster Termin: Samstag, 15. Oktober, ab 15 Uhr

 

Audioguide jetzt auch auf Italienisch

Ab sofort steht im Herkomer Museum auch eine Audioguide-Linie auf Italienisch zur Verfügung. Damit können nun auch Gäste aus Italien den gesamten Museumsrundgang ohne Sprachbarrieren genießen. Die Italienisch-Linie ergänzt die Rundgänge auf Deutsch und Englisch. Kinder und Familien können sich auch mit einer deutschen Kinderlinie durch das Museum führen lassen.

 

Herkomer Museum auf Facebook und Instagram

Zusammen mit dem Stadtmuseum ist das Herkomer Museum nun unter dem Profil „Museen Landsberg am Lech" bzw. @museenlandsberg auf Facebook und Instagram zu finden. Als Zusatzangebot zur Website erhalten Sie hier sämtliche Neuigkeiten und bleiben über Angebote, Führungen und Veranstaltungen auf dem Laufenden. Regelmäßig erfahren Sie außerdem Details und Spannendes über Hubert von Herkomer. Welcher Mensch steckt hinter dem großen Künstler? Was bestimmte sein Leben und Denken? Und was war sein Erfolgsgeheimnis?

Folgen Sie uns auf Facebook und Instagram und erhalten Sie Wissenswertes aus dem Herkomer Museum direkt in Ihrem Feed!

 

Tarifordnung

Zum 15.8.2020 haben die Landsberger Museen ihre Tarifordnung aktualisiert und die Preise für Führungen vereinfacht. Egal ob öffentliche Führung ohne Voranmeldung oder gebuchte Gruppenführung – nun zahlt jeder Erwachsene 8 Euro für eine einstündige und 10 Euro für eine eineinhalbstündige Führung. Kinder zahlen standardmäßig 5 Euro. Ausgenommen sind Familienführungen: hier zahlen Erwachsene weiterhin nur den normalen Eintritt, Kinder sind frei. 

Leider sind Führungen im Herkomer Museum aufgrund der Abstandsregelungen noch nicht wieder möglich.

 

Neuer Ausstellungskatalog im Herkomer Museum

Klein und handlich kommt der neue Katalog zur Ausstellung im Herkomer Museum daher. Er richtet sich nicht nur an Besucher, die eine bleibende Erinnerung mitnehmen möchten, sondern auch an Landsberg-Begeisterte, die mit der 80 Seiten starken Broschüre im A5-Format spannende Informationen zu Landsbergs umtriebigem Ehrenbürger Hubert von Herkomer erfahren. Mit insgesamt 50 meist farbigen Fotos illustriert der Band seine Lebensgeschichte und seine Kunstwerke, die im Museum gezeigt werden.
Inhaltlich setzt sich der Katalog mit der Biografie Herkomers auseinander: mit seinem künstlerischen Werdegang vom Einwandererkind zum gefeierten Porträtisten in viktorianischer Zeit, der Beziehung seiner Familie zu Landsberg am Lech und seiner Technikbegeisterung und Vielseitigkeit in Film, Theater und Automobilsport.
Dem Mutterturm als einzigartigem Baudenkmal des Historismus widmet der Katalog ein eigenes Kapitel. Ebenso geht er auf den Landschaftspark ein, der das Museum mit seinen Bachläufen und verspielten architektonischen Besonderheiten umgibt. 
Der neue Ausstellungskatalog ist für 7 Euro im Herkomer Museum,  in der Tourist Info und im hiesigen Buchhandel erhältlich.

 

Lichtstube im Herkomer Museum

Fünf Frauen beim gemeinsamen Handarbeiten

In der Lichtstube des Herkomer Museums treffen sich an jedem ersten Samstagnachmittag  im Monat zwischen 14 und 17 Uhr Handarbeitsbegeisterte zum Arbeiten und fachlichen Austausch in geselliger Runde. Neueinsteiger sind jederzeit willkommen. Jeder bringt seine eigenen Handarbeits- oder Werkstücke oder nötiges Material selbst mit. Handarbeits-Neulinge können sich Tipps und Tricks von den anderen Teilnehmern holen.

Kosten: 2,50 Euro ermäßigter Eintritt

Bitte melden Sie sich an unter Telefon 08191/128 360, Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr oder per E-Mail an herkomer-museum@landsberg.de.

Herkomer Museum
Von-Kühlmann-Straße 2
86899 Landsberg am Lech

Öffnungszeiten

Sommer (Mai-Oktober):
Dienstag bis Sonntag 13-18 Uhr
Winter (November-April):
Samstag, Sonntag 12-17 Uhr

Am 24.12. und am 31.12. ist das Herkomer Museum geschlossen.

Eintritt

5,00 € / 2,50 € ermäßigt

Kontakt

Telefon: 08191/128251
oder 08191/128360
E-Mail: herkomer-museum@landsberg.de